Wir nutzen Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert.
Connor Boyack / Elijah Stanfield

Die Tuttle-Zwillinge und der wunderbare Bleistift

Artikelnummer: 95461
ISBN / EAN: 9781943521203
Titel kurzfristig lieferbar
Ethan und Emily Tuttle benutzen im Alltag zahlreiche Dinge, über deren Herstellung sie sich keine Gedanken machen: Kleidung, Autos, Häuser, Rucksäcke - oder auch einen schlichten Bleistift.

In diesem lustigen Abenteuer mit einem Ausflug in eine spannende Fabrik lernen sie, dass selbst die Herstellung eines einfachen Bleistifts eigentlich schon ein Wunder ist. Und sie erfahren, wie viele Arbeitsschritte dazu erforderlich sind.

Auf Basis des Essays "Ich, der Bleistift" von Leonard Read lernen Kinder in diesem Buch auf spielerische Weise die ökonomischen Grundsätze der spontanen Ordnung, der Arbeitsteilung sowie von Handel, Wettbwerb und dem freien Markt. Die Geschichte vermittelt außerdem, wie Menschen dadurch weltweit auf friedliche Weise miteinander kooperieren.

60 S., Pb.
Wissen Ihre Kinder, wie "freie Märkte" funktonieren? Ethan und Emily Tuttle benutzen im Alltag zahlreiche Dinge, über deren Herstellung sie sich keine Gedanken machen: Kleidung, Autos, Häuser, Rucksäcke - oder auch einen schlichten Bleistift. In diesem lustigen Abenteuer mit einem Ausflug in eine spannende Fabrik lernen sie, dass selbst die Herstellung eines einfachen Bleistiftes eigentlich schon ein Wunder ist, und sie erfahren, wie viele Arbeitsschritte dazu erforderlich sind. Diese Geschichte basiert auf dem Essay “Ich, der Bleistift” von Leonard Read. Sie erklärt Kindern auf spielerische Weise die ökonomischen Grundsätze der spontanen Ordnung, der Arbeitsteilung sowie von Handel, Wettbewerb und dem freien Markt. Sie vermittelt außerdem, wie Menschen dadurch weltweit auf friedliche Weise miteinander kooperieren.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Zahlungsarten