Wir nutzen Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert.
Ernst Jünger

Feldpostbriefe an die Familie 1915-1918

Buch
Artikelnummer: 92302
ISBN / EAN: 9783608939507

Herausgegeben von Heimo Schwilk

Sofort lieferbar
Wie erlebte ein junger Kriegsfreiwilliger die Schlachten des Ersten Weltkriegs? 72 Briefe, Postkarten und Telegramme sowie ausgewählte Antwortbriefe zeigen einen Frontsoldaten, der die grausame Realität des Krieges als großes Abenteuer und doch mit kühler Rationalität beschreibt.
144 S., geb.
In den Jahren 1915 bis 1918 berichtet Ernst Jünger in einer fesselnden Serie von Feldpostbriefen über seine Kriegserlebnisse. Wie erlebte ein junger Kriegsfreiwilliger den Ersten Weltkrieg, das Massenschlachten an der Westfront, Tod und Sterben der Kameraden, die eigenen Verwundungen? Und wie teilte er diese Erfahrungen seiner Familie mit? Ernst Jünger gibt in seinen Feldpostbriefen Einblicke in die Gemütslage eines Frontsoldaten, der dem Krieg als großem Abenteuer entgegenfieberte. Die 72 Briefe, Postkarten und Telegramme an die Eltern und den Bruder Friedrich Georg sowie ausgewählte Antwortbriefe zeigen einen jungen Mann, der mit kühler Rationalität die grausame Realität des Krieges beschreibt.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Zahlungsarten