Boris Palmer

Erst die Fakten, dann die Moral

Buch
Artikelnummer: 94364
ISBN / EAN: 9783827501240

Warum Politik mit der Wirklichkeit beginnen muß

Sofort lieferbar
Boris Palmer, seit zwölf Jahren Oberbürgermeister von Tübingen, zeigt anhand vieler Beispiele, wieso in der Politik oft das Wunschdenken regiert, nicht die Analyse der Fakten. Zugleich bietet er Vorschläge, wie die Wirklichkeit zur Grundlage politischen Handelns werden kann.


240 S., geb.
Deutschlands bekanntester Oberbürgermeister über Wunschdenken und Wirklichkeit in der Politik In Brüssel oder Berlin fallen oft Entscheidungen, die mit der politischen Realität vor Ort wenig zu tun haben. Boris Palmer, seit zwölf Jahren Oberbürgermeister von Tübingen, zeigt anhand vieler konkreter Beispiele – von Umweltpolitik bis Wohnungsbau, von Verkehrsplanung bis Integration, von innerer Sicherheit bis zur Schaffung von Arbeitsplätzen – wieso in der Politik heute so oft das Wunschdenken regiert, nicht die Analyse der Fakten. Zugleich bietet er Vorschläge, wie die Wirklichkeit wieder zur Grundlage politischen Handelns werden kann. Die scharfsinnige und leidenschaftliche Bilanz eines Politikers, der vor Ort Entscheidungen treffen muss und die Sorgen der Bürger aus täglicher Erfahrung kennt. 240 S., geb.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.