Johannes Dornseiff

Recht und Rache

Artikelnummer: 90371
ISBN / EAN: 9783828019645

Der Rechtsanspruch auf Wiederverletzung

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
"Der Rechtsanspruch auf Wiederverletzung

Nachdem der Verfasser die Fundamente „gefühltes/zu fühlendes Recht“ und „gerechter/berechtigter Anspruch“ gelegt hat, geht er letzteren Schritt für Schritt durch, vom Rechtsanspruch auf den gleichen Anteil bis zum Rechtsanspruch auf Wiederverletzung. Hier erörtert und widerlegt er zunächst den Ausgleich durch gleiche Wiederverletzung, dann die Einwände gegen die Wiederverletzung überhaupt („unvernünftig“, „unmoralisch“).

Im Anhang geht es um konkretere Themen wie Strafunmündigkeit, Selbstjustiz, Resozialisierung und Todesstrafe.

256 S., geb."
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.