Jürgen Möllemann

Klartext.

Buch
Artikelnummer: 88044
ISBN / EAN: 9783570007556

Abrechnung des Enfantterrible der FDP mit dem politischen Establishment. Jürgen Möllemann hatte offensichtlich nicht vor, sich auf’s Altenteil zurückzuziehen.

vergriffen,keine Nachauflage vorgesehen
Jürgen W. Möllemann, Enfant terrible der FDP und der vielleicht streitbarste deutsche Politiker der letzten Jahre deckt schonungslos auf, wie es hinter den Kulissen der nationalen und internationalen Politik zugeht. Und er nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn es darum geht, die Hauptursachen für das Versagen der bundesdeutschen Politik zu benennnen.

256 Seiten, Pb.

Streitbarer Querulant, umstrittener Politiker, Nervensäge, wandelndes Medienereignis - all das und mehr ist Jürgen Möllemann. Nach langem Schweigen redet das Enfant terrible der deutschen Politik zum ersten Mal Klartext. Nimmt Stellung zu Vorwürfen wie Antisemitismus, Parteischädigung und undurchsichtigem Spendengebaren. Enthüllt unangenehme Wahrheiten, prangert den Zynismus vieler Kollegen an und fordert eine neue Politik und auch eine neue Partei.
Frankfurter Rundschau

Manche begrüßen Möllemann mit diesem Buch, mit dem er "die Vergangenheit endgültig abschließen" will, wieder zurück auf der politischen Bühne. Lange war er abgetaucht seit den kritischen Tagen vor der Bundestagswahl im vergangenen Jahr. Mal weilte er in seinem Haus auf Gran Canaria oder im Nahen Osten und kommunizierte nur über lancierte Interviews. Mit den jetzt vorgelegten 47 Kapiteln auf 256 Seiten soll die Zeit des Schweigens vorbei sein. Aufräumen, um den "Blick nach vorn" zu ermöglichen, nannte er selbst als Motto für sein Werk. Fast logisch erscheint es da, dass sich eine Hälfte des Buches mit der zurückliegenden Zeit, die andere mit der Politik der Zukunft beschäftigt.
Spiegel online
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.