Wir nutzen Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert.
Harald Seubert, Klaus Hornung

Vernunft im Zeitalter der Extreme

Buch
Artikelnummer: 91754
ISBN / EAN: 9783941750852

Die konservative Position

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
Die konservative Position

Das 20. Jahrhundert war das Zeitalter der Extreme und des Weltbürgerkriegs der Ideologien. Klaus Hornungs Buch zeigt, dass die Position des freiheitlichen Konservatismus, die er in einem beeindruckenden Bogenschlag von Tocqueville über Bismarck und Hans Rothfels bis François Furet und George F. Kennan entwickelt, ein überzeugendes Gegenbild der Vernunft in dem totalitären Strudel gewesen ist. Damit geht Hornung weit über die Vergegenwärtigung eines unerlässlichen Erbes hinaus. Das Buch entwickelt eine konservative Orientierung für das 21. Jahrhundert.

240 S., Pb.
Das 20. Jahrhundert war das Zeitalter der Extreme und des Weltbürgerkriegs der Ideologien. Klaus Hornungs Buch zeigt, dass die Position des freiheitlichen Konservatismus, die er in einem beeindruckenden Bogenschlag von Tocqueville über Bismarck und Hans Rothfels bis François Furet und George F. Kennan entwickelt, ein überzeugendes Gegenbild der Vernunft in dem totalitären Strudel gewesen ist. Damit geht Hornung weit über die Vergegenwärtigung eines unerlässlichen Erbes hinaus. Das Buch entwickelt eine konservative Orientierung für das 21. Jahrhundert.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Zahlungsarten