Wir nutzen Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert.
Gerhard Weber (Hrsg.)

Kempowskis Rostock

Buch
Artikelnummer: 91338
ISBN / EAN: 9783356013849

Eine Spurensuche in Texten von Walter Kempowski und in historischen Aufnahmen

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
Walter Kempowski hat in vielen seiner Werke seiner Heimatstadt Rostock ein unvergängliches literarisches Denkmal gesetzt, dem dieser Bildband neuen Ausdruck verschafft. Gerhard Webers Aufnahmen und Kempowskis Texte lassen eine untergegangene Welt wieder lebendig werden. Großformat,
223 S., 30 farb. u. 170 s/w-Fotos, geb.
Heinrich Böll und Köln, Thomas Mann und Lübeck - es gibt Städte, die haben das große Glück, dass sich ihnen und ihrer Geschichte große Autoren widmeten. Auch Rostock gehört zu den derartig Bevorzugten. In zahlreichen Romanen hat Walter Kempowski seine Geburtsstadt nicht nur zur Kulisse, sondern zum prägenden Inhalt seiner Bücher gemacht. Erstmals erscheint ein Band, der in Wort und Bild Kempowskis Rostock nachgeht. In Wort, das heißt in ausgewählten Passagen aus Walter Kempowskis Romanen. Und in Bild, in historischen Aufnahmen, die wie die Literatur eine Welt festhalten, die ansonsten längst untergegangen ist. Aufnahmen, ausgesucht von einem weiteren Chronisten der Hansestadt: Gerhard Weber, Fotograf und Sammler historischen Bildmaterials. Ihm ist es gelungen, zu den Texten die passenden Fotos zu stellen, von den altehrwürdigen Bauten der Stadt an der Warnow bis zu den Orten, die für die Familiengeschichte der Kempowskis große Bedeutung hatten. Ein großer Text-Bild-Band, spannend, unterhaltsam, aufschlussreich, der vom Zusammenspiel der herausragenden Literatur mit den vorzüglichen Fotografien lebt.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Zahlungsarten