Wir nutzen Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert.
Dirk Meyer

Europäische Union und Währungsunion in der Dauerkrise II

Artikelnummer: 95916
ISBN / EAN: 9783658357122
Titel kurzfristig lieferbar
Die Euro-Währungsunion auf der Grundlage des Maastricht-Vertrages existiert nicht mehr. Permanente Rettungsschirme, Haftungsvergemeinschaftungen und Rechtsanmaßungen der EU-Kommission führen in eine Fiskalunion mit Umverteilungscharakter. Anleiheankaufprogramme gefährden die Unabhängigkeit der EZB. Als Alternative entwickelt Dirk Meyer ein Parallelwährungs-Konzept für eine funktionsfähigen Gemeinschaftswährung.

Der Inhalt:


  • Wo zeigt sich bereits heute eine Haftungsunion?

  • Inwiefern ist der Wiederaufbaufonds die Blaupause für einen fiskalisch-zentralistischen Europäischen Währungsfonds?

  • Kommt ein Schuldenerlass?

  • Sind griechische „Geuros“ und italienische „Minibots“ als Regierungsgeld die Lösung?

  • Warum stellen nationale Parallelwährungen und ein wertbesicherter Euro mit Kaufkraftgarantie eine konstruktive Alternative dar?



412 S., Pb.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Zahlungsarten