Wir nutzen Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert.
Detlev S. Schlichter

Das Ende des Scheins

Buch
Artikelnummer: 92118
ISBN / EAN: 9783527507313

Warum auch unser Papiergeldsystem zusammenbricht

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
Ein brillanter Ökonom legt die Wurzeln der Finanzkrise frei: Das Problem ist nicht der Euro, sondern das Papiergeld selbst. Alle Papiergeldsysteme sind gescheitert und im Chaos versunken. Die fulminante Analyse wurde mit dem getAbstract International Book Award 2012 ausgezeichnet.
360 S., geb.
Alle Papiergeld-Systeme der Vergangenheit sind gescheitert. Entweder sind sie im Chaos versunken oder die Gesellschaft kehrte zum Warengeld zurück, bevor dies passieren konnte.Aufgebaut auf neuesten Erkenntnissen, stellt Detlev Schlichter in "Das Ende des Scheins" schlüssig dar, warum Papiergeld-Systeme an sich instabil sind und warum sie unausweichlich zum gesellschaftlichen Zusammenbruch führen.Schlichters höchst umstrittene Thesen prallen auf die gegenwärtige aktuelle Meinung, die besagt, dass elastische Staatsgelder dem starren Warengeld (wie dem Goldstandard) überlegen sind und dass die expandierende Geldmenge unproblematisch, ja sogar vorteilhaft ist, solange die Inflation niedrig bleibt. Schlichter bestreitet dies und zeigt auf, dass:- die gegenwärtige Krise die unvermeidliche Folge der ständigen Vermehrung von Fiatgeld ist,- die aktuelle Politik der beschleunigten Geldproduktion zur "Stimulierung" der Wirtschaft kontraproduktiv ist und zu einem vollständigen Zusammenbruch des Währungssystems führen kann,- warum viele Persönlichkeiten in den Finanzmärkten, den Medien und der Politik unfähig (oder unwillig) sind, die grundlegenden Probleme des elastischen Geldes anzuerkennen.Dieses faszinierende neue Buch betrachtet das Versagen moderner Wirtschaftstheorien und die Fehlerhaftigkeit mathematischer Modelle.Detlev Schlichter analysiert die aktuelle Finanzkrise und stellt in eindringlichen Worten klar, dass die Heilversprechen von Papiergeld-Befürwortern aus aller Welt fehlgeleitet und sogar grundlegend falsch sind.Sein Buch wurde mit dem getAbstract International Book Award 2012 ausgezeichnet.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Zahlungsarten