Marc Lindemann

Unter Beschuß. Warum Deutschland in Afghanistan scheitert

Buch
Artikelnummer: 90689
ISBN / EAN: 9783430300469
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
Seit 2002 ist die Bundeswehr in Afghanistan um das Land zu stabilisieren. Doch daran ist schon lange nicht mehr zu denken. Die Lage ist außer Kontrolle. Fast täglich hageln Raketen auf das deutsche Lager, werden Soldaten Opfer von Sprengfallen und Hinterhalten. Am Hindukusch herrscht Krieg.

Der ehemalige Nachrichtenoffizier Marc Lindemann war noch 2009 in Kunduz stationiert. Schonungslos analysiert er die begangenen Fehler: den versäumten Wiederaufbau und die Heuchelei der Politik, die den Einsatz lange als humanitäre Mission verkaufte. Er fordert von der Bundesregierung endlich Ehrlichkeit und ein klares Konzept.

288 S., Abb., Pb.
Seit 2002 ist die Bundeswehr in Afghanistan - um das Land zu stabilisieren. Doch daran ist schon lange nicht mehr zu denken. Die Lage ist außer Kontrolle. Fast täglich hageln Raketen auf das deutsche Lager, werden Soldaten Opfer von Sprengfallen und Hinterhalten. Am Hindukusch herrscht Krieg.Der ehemalige Nachrichtenoffizier Marc Lindemann war noch 2009 in Kunduz stationiert. Schonungslos analysiert er die begangenen Fehler: den versäumten Wiederaufbau und die Heuchelei der Politik, die den Einsatz lange als humanitäre Mission verkaufte. Er fordert von der Bundesregierung endlich Ehrlichkeit und ein klares Konzept.

Erfahren Sie mehr unter http://econ.de/unter_beschuss/

»Sein Buch ist eine Anklage.«
Spiegel Online

»Es ist eine Hybris anzunehmen, den Krieg nach eigenen Regeln führen zu können.«
Der Spiegel
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.