Wir nutzen Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert.
Henning Eichberg

Die Geschichte macht Sprünge

Buch
Artikelnummer: 1070
ISBN / EAN: 9783926584304

Fragen und Fragmente

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
Eine große gesellschaftliche Transformation führte in den achtziger Jahren zur Revolution in Osteuropa. Im Westen neigt man dazu, die Tragweite dieses Prozesses und die dadurch angestoßene Infragestellung des Eigenen zu unterschätzen. Dem ist dieses Buch grundlegend entgegengesetzt. Es handelt vom Zusammenhang von Nation und Revolution. Was ist die nationale, was ist die deutsche Frage nach dem Vollzug der staatlichen Einheit? Statt des Bewußtseins der zwei deutschen Staaten erscheint hier im Umriß ein Denken des Dazwischen, des Niemandslands. 1968 und 1989 hängen zusammen. Und der Untergrund der Moderne liefert fruchtbares Querdenken, das neu und gegen den Strich verstanden werden kann - Johann Gottfried Herder, N.F.S. Grundtvig, Martin Buber, Asger Jorn - eine libertäre Philosophie des Volkes. Es geht um die Fragen von Entfremdung und Identität, von Krieg und Frieden, und nordeuropäische Erfahrungen sind dabei hilfreich. Das Volk und nicht die Verfassung ist der Ausgangspunkt gelebter Demokratie - und Sozialismus ist möglich. Nein, kein System, sondern ein Prozeß des Fragens, eine Weise des Infragestellens. Auf den Weg kommt es an. Henning Eichberg, geboren 1942 in Schlesien, Kultursoziologe, lebt in Dänemark. Verfasser zahlreicher Bücher zur Geschichte und Soziologie der Alltagskultur, speziell des Sports und der Technik, der Ökologie und des Nationalismus. Artikel in Zeitschriften der deutschen und dänischen Linken und der alternativen Kulturszene. Reisen und Forschungen in Sumatra und Libyen. Vorlesungen bzw. Gastprofessuren an den Universitäten Stuttgart, Tübingen, Vechta / Osnabrück, Odense (Dänemark), Jyväskylä (Finnland), Berlin, Salzburg und Wien, Universität Kopenhagen. Seine Schriften erschienen in über 20 Ländern und Sprachen. Mit den Büchern "Nationale Identität" (1978), "Abkoppelung" (1987) und "Die Geschichte macht Sprünge" (1996) griff er in die Bewußtmachung der deutschen Frage ein.

223 S., Pb.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Zahlungsarten