Wir nutzen Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert.

CD, Heimatklänge aus Ostpreußen

Buch
Artikelnummer: 90461
Titel kurzfristig lieferbar
Heimatklänge aus Ostpreußen Lieder, Gedichte und Schmunzelgeschichten mit Agnes Miegel, Marion Lindt, Ruth Geede und Dr. Alfred Lau Die schönsten Lieder und Tänze aus der alten deutschen Provinz Ostpreußen verbinden sich auf diesem Tonträger mit wunderbaren Schmunzelgeschichten in ostpreußischem Dialekt, mit humorvollen Vertellkes und nostalgisch-wehmütigen Gedichten zu einem unvergesslichen Reigen aus ostpreußischen Heimatklängen. Für viele Ostpreußen ist dieses Hörerlebnis eine akustische Wiederbegegnung mit unvergessenen Interpreten wie Marion Lindt, die im Reichssender Königsberg in zahlreichen Unterhaltungssendungen plachanderte , Ruth Geede, die bereits unmittelbar nach ihrer Schulausbildung Mundart-Radiosendungen gestaltete, viele ostpreußisch-plattdeutsche Erzählungen und Gedichte schrieb und noch heute für die Preußische Allgemeine Zeitung, das frühere Ostpreußenblatt tätig ist, und dem gebürtigen Insterburger Dr. Alfred Lau, Intendant des Reichssenders Königsberg von 1938 bis 1945, dessen derb-frivole Dialektpoeme weit über die Grenzen Ostpreußens hinaus bekannt waren. Und auch die Stimme Agnes Miegels, der Königsberger Dichterin, die von ihren Landsleuten den Ehrentitel Mutter Ostpreußen erhielt, ist zu hören. Mit ihrem Gedicht Es war ein Land gab sie dem Zauber der Erinnerung an das Land der dunklen Wälder und kristallnen Seen den wohl schönsten lyrischen Ton. So finden auf dieser CD Musik und Wort zu einer klanglichen Einheit, die heimatliches Erinnern und Bewahren verbinden und auch den Nachgeborenen Freude am Neuentdecken der ostpreußischen Kultur geben möchte.

78 Minuten
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Zahlungsarten