Wir nutzen Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert.
Christopher Clark

Wilhelm II. - Die Herrschaft des letzten

Buch
Artikelnummer: 90271
ISBN / EAN: 9783570550991

Die Herrschaft des letzten deutschen Kaisers

Titel fehlt kurzfristig.
Noch immer ist das Image des letzten deutschen Kaisers weitgehend negativ. Christopher Clark zeichnet sein Leben und politisches Wirken akribisch nach - er versucht nicht, ihn zu rehabilitieren, aber er fragt, inwiefern die Geschichtsschreibung zu seiner Dämonisierung beigetragen hat.
416 S., Pb.
Das Leben des letzten deutschen KaisersHätte Deutschland einen anderen Weg eingeschlagen, wenn ein anderer Herrscher als Wilhelm II. das Land ins 20. Jahrhundert geführt hätte? Inwieweit prägte seine Persönlichkeit die deutschen Geschicke?Christopher Clark nimmt zunächst Wilhelms Kindheit und Jugend in den Blick. Vater und Großvater, und damit zwei politische Lager - das progressive und das reaktionäre - stritten um die Erziehung des Prinzen. 1888 folgte Wilhelm seinem Vater auf den Thron. Clark untersucht Wilhelms außen- wie innenpolitisches Wirken und betrachtet schließlich auch dessen Rolle im Sommer 1914.Nach dem verlorenen Krieg und seiner Abdankung wurde Wilhelm II. zum Objekt des Hasses. Und noch heute ist sein Image weitgehend negativ. Clarks Ziel ist es nicht, Wilhelm II. zu rehabilitieren. Und doch fragt er zu Recht, ob die Geschichtsschreibung nicht zu einer Dämonisierung des letzten deutschen Kaisers beigetragen hat.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Zahlungsarten