Wir nutzen Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert.
Joachim Scholz

Von Danzig nach Danzig ein weiter Weg

Artikelnummer: 95398
ISBN / EAN: 9783800331420

Das Schicksal einer Generation 1933 - 1945

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
War es wirklich so? Wie konnte es so weit kommen?

Diese Fragen wurden Joachim Scholz nach entsprechenden Fernseh-, Radio- oder Zeitungsberichten von seinen Kindern immer wieder gestellt. Sein Bericht beginnt am 1. September 1939 in Danzig, als er vom Kanonendonner der Schiffsartillerie geweckt wird und endet am 9. Mai 1945, als er nach den schweren Abwehrkämpfen in Ostpreußen, die er als junger Leutnant erlebt bei der Kapitulation in Sichtweite seiner Heimatstadt Danzig in russische Kriegsgefangenschaft gerät.

Seine Erinnerungen führen aber auch zurück in die schicksalshaften Jahre 1933-1939, die er als Schüler und Angehöriger der Hitlerjugend erlebte und die das Lebensgefühl in dieser Zeit widerspiegeln. Es liegt ihm am Herzen nachzuzeichnen, wie leicht Idealismus gerade bei jungen Menschen fehlgeleitet und von Meistern der Demagogie verwandt werden kann, um einen Rechtsstaat aus den Angeln zu heben.

Seinen Lebensweg hat Joachim Scholz in diesem spannenden Bericht aufgezeichnet. Seine anfängliche jugendliche Begeisterung, die von seinen Eltern behutsam gebremst wurde, lässt ihn mit zunehmendem Alter die Lügen durchschauen.

272 S., geb.
Joachim Scholz wurde 1924 in Danzig geboren und verbrachte dort seine Kindheit und Jugend bis zu seinem Eintritt in die Wehrmacht 1942. Er lebt heute in Essen.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Zahlungsarten