172.16.200.100
Zoom

Gegen die Krise der Zeit

Buch
Art. Nr.: 92257
ISBN: 9783902732217
Autor: Daniel Führing (Hrsg.)
Konservative Denker im Portrait

Beschreibung

Was haben uns die konservativen Vordenker des 20. Jahrhunderts zu sagen? Inwiefern ist ihr Denken nicht nur historisch von Interesse, sondern für die großen Fragen der Gegenwart? 22 herausragende Denker werden porträtiert. Wer will noch ernsthaft behaupten, der Geist stünde links?
280 S., geb.

Verlagstext

22 konservative Vordenker des 20. Jahrhunderts werden in diesem Sammelband kundig portraitiert. Dabei geht es nicht darum, eine bloße historische Zusammenfassung ihres Gedankengebäudes zu liefern, sondern konkrete Punkte herauszuarbeiten, wo ihr Denken brennende Probleme der Gegenwart berührt und damit für unsere Zeit aktuell wird. Aus diesem Grund hat der Herausgeber auch einen weiten Konservativismus-Begriff bei der Auswahl der zu behandelnden Philosophen und Publizisten angelegt. Der Band versammelt daher so unterschiedliche Denker wie Julius Evola und Günther Rohrmoser, Ernst Jünger und Nicolas Gomez Davila oder Ortega y Gasset und Arnold Gehlen, Eric Voegelin und Carl Schmitt. Auch noch lebende Autoren wie Prof. Robert Spaemann und Günter Maschke werden behandelt.Weitere Portraits widmen sich Plinio Corrêa de Oliveira, Julius Evola, Ivan Illiev, Gerd-Klaus Kaltenbrunner, Russel Kirk, Edgar Jung, Arthur Moeller van den Bruck, Johannes Messner, Michael Oakesshott, Wilhelm Röpke, Hans Sedlmayr, Leo Strauss und Othmar Spann.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: