Lew Gumiljow

Von der Rus zu Russland

Buch
Artikelnummer: 93989
ISBN / EAN: 9783865822147

Ethnische Geschichte der Russen spannend erzählt

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
Das Buch erzählt in packender Weise die ethnische Geschichte der Slawen, Russen und Mongolen auf dem riesigen Territorium Eurasiens vom 1. bis zum 18. Jahrhundert. Der Leser erfährt viel Interessantes über Völkerwanderungen, Nomadenüberfälle, große Schlachten und Fürstenzwiste.


352 S., geb.
Dieses Buch erzählt in packender Weise die ethnische Geschichte der Slawen, Russen und Mongolen sowie der sie umgebenden Völker auf dem riesigen Territorium Eurasiens vom 1. bis zum 18. Jahrhundert. Ausgehend von der vom Autor entwickelten Theorie der Ethnogenese, d. h. der Theorie über Entstehung, Entwicklung und Verschwinden von Völkern bzw. Völkervereinigungen, wird hier die Historie der um 1400 untergegangenen Kiewer Rus und des um 1200 entstandenen Moskauer Russland nachgezeichnet. In lebendiger und verständlicher Art wird dem Leser viel Interessantes über Völkerwanderungen, Nomadenüberfälle, große Schlachten, Fürstenzwiste, tragische Ereignisse der Spaltung der Christlichen Kirche u. a. m. mitgeteilt. Ergreifende Schicksale historischer Persönlichkeiten wie Rurik, Heinrich IV., Alexander Newski, Tschinggis-Khan, Batu-Khan, Dmitri Donskoi, Tamerlan, Iwan der Schreckliche, der Falsche Dmitri, Boris Godunow und Peter der Große sind im Text eingewoben, z. T. im Stil dichterischer Novellen. Dem Buch sind mehrere historische Karten beigefügt. In Russland erschien es 1992 und wurde sofort zum Bestseller. Seitdem ist es dort mehr als zehnmal aufgelegt worden. 352 S., geb.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.