Wir nutzen Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert.
Franz Kadell

Katyn. Das zweifache Trauma der Polen

Buch
Artikelnummer: 91137
ISBN / EAN: 9783776626605

Das zweifache Trauma der Polen

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
Auch 70 Jahre nach dem Massaker in den Wäldern um Smolensk markiert Katyn eine Katastrophe der polnischen Identität. Franz Kadell stellt die Geschehnisse um den Massenmord an polnischen Offizieren und Bildungsbürgern detailliert dar und zeigt auf, welche perfiden Ränkespiele die Sowjetunion, die alliierten Westmächte und das NS-Regime mit dem Verbrechen trieben.
254 S., geb.
Der Flugzeugabsturz der Präsidentenmaschine Lech Kaczynskis 2010 hat gezeigt: Auch 70 Jahre nach dem Massaker in den Wäldern um Smolensk ist Katyn ein wunder Punkt des polnischen Selbstverständnisses. Franz Kadell stellt die Geschehnisse um den Massenmord an polnischen Offizieren und Bildungsbürgern detailliert dar und zeigt auf, welche perfiden Ränkespiele die Sowjetunion, die alliierten Westmächte und die Nazis mit dem Verbrechen trieben. Er macht deutlich, warum der "Fall Katyn" mit dem Schuldeingeständnis durch Gorbatschow und der Freigabe wichtiger Akten 2010 längst nicht abgeschlossen ist, sondern in die Zukunft Europas reicht. Das Protokoll einer folgenreichen Geschichtsmanipulation.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Zahlungsarten